Meldonium Online Kaufen Deutschland

Meldonium (Mildronate) ist ein nootropes, Vasodilatator und ZNS-Stimulans, das Ihr intellektuelles und physisches Potenzial freisetzen kann. Es handelt sich um eine klinisch verwendete kardioprotektive Droge, deren Wirkmechanismus auf der Regulierung von Energiestrahlungswegen durch L-Carnitin-Senkung basiert.

Meldonium 500 mg
meldonium 500mg meldonium 500mg
Meldonium 250 mg
meldonium 250mg meldonium 250mg

Meldonium Mildronate war ein weniger bekannter Medikament bis 2016, als Top-Athleten suspendiert wurden und sogar von der Prüfung positiv verboten wurden. Einige der betroffenen Sportler und Frauen gehören 2015 Tokyo Marathon Champion Endeshaw Negesse, Abebe Aregawi. Aregawi war der Weltmeister im Jahr 2013 Frauen 1500m. Das bemerkenswerteste war das Verbot der Tennismeisterin Maria Sharapova. Darüber hinaus musste Russland im Jahr 2016 seine gesamte Eishockey-Mannschaft für die Weltmeisterschaft ersetzen, nachdem sie verdächtigt wurden, die Droge zu benutzen.

Hier ist ein ausführlicher Blick auf diese Droge, ihre Verwendung, Verbot und die Nachwirkungen.

Hintergrundinformation

Meldonium Kaufen

Unter dem Markennamen Mildronate verkauft, ist Meldonium ein lettischer landwirtschaftlicher Wirkstoff, der von Grindeks, einem lettischen Pharmaunternehmen, hergestellt wird. Das Unternehmen entwickelte die Droge in den 1970er Jahren, um Viehbestand zu fördern. Spätere Studien zeigten, dass es für Patienten, die Blutfluss und Ischämie blockiert haben, von Vorteil ist. Ischämie ist durch niedrige Blutfluss zu lebenswichtigen Organen wie dem Gehirn und dem Herzen gekennzeichnet. Blutfluss-Blockade resultiert in der Regel aus dem Aufbau von Plaque in den Arterien.

Im Laufe der Jahre wurde die Droge verwendet, um chronische Herzinsuffizienz, Angina pectoris und Myokardinfarkt zu behandeln. Es ist der größte Export von Lettland, der einen Jahresumsatz von rund 75 Millionen Dollar im Jahr 2013, vor allem nach Russland und den Ländern Osteuropas, Allerdings ist die Droge nicht in den USA verwendet, weil die FDA hat es nicht genehmigt.

Funktion im Körper

Die Grundfunktion des Medikaments ist die Verbesserung des Blutflusses. Es erreicht dies durch die Verlagerung der normalen Körper Stoffwechsel Prozess Form Fettstoffwechsel zu Kohlenhydrat Stoffwechsel. Im Gegensatz zu anderen Blutfluss Medikamente, die öffnen oder entspannen die Arterien, Meldonium blockiert die Wirkung der Carnitin. Carnitin ist eine Aminosäure spielt eine Schlüsselrolle bei der Verbrennung von Fett Treibstoff. Ohne sie verbrennt der Körper mehr Zucker / Kohlenhydrate für Treibstoff.

Der Kohlenhydratstoffwechsel nutzt wenig Energie und benötigt daher wenig Sauerstoff. Einfach gesagt, der Körper produziert mehr Energie mit der gleichen Sauerstoffmenge, als es ohne die Droge wäre. Dieser Effekt ist bei niedrigen Sauerstoffbedingungen vorteilhaft. Die Herzmuskulatur von Individuen, die an Herzerkrankungen leiden, wird immer von Sauerstoff beraubt. Meldonium ist daher eine unschätzbare Droge für solche Personen.

Auswirkungen der körperlichen Bewegung

Blockierte Strömung zu den Beinen, oder Claudication, führt zu schmerzen Kälber und Schmerzen beim Gehen. Meldonium hat sich bewährt, um Bedingungen zu reduzieren, die durch intensive Ausdauertraining verursacht wurden. Andere Effekte des Medikaments sind verminderte Harn- und Laktatmengen im Blut, erhöhte aerobe Fähigkeiten und Ausdauer und verbesserte Herzaktivität. Zusätzlich erhöht das Medikament die Erholungsrate von submaximalen und maximalen Lasten.

Meldonium Online

Es ist keine Überraschung, dass russische Spieler Meldonium verwendet haben, um ihre Leistung zu verbessern. Mehrere Studien wurden in Russland durchgeführt, um die Wirkung des Medikaments auf die körperliche Leistungsfähigkeit zu bestimmen. Eines der veröffentlichten Forschungsergebnisse hatte eine signifikante Verbesserung der Schwimmen Fähigkeiten von Ratten, die Ergänzungen von Meldonium gegeben wurden berichtet.

Meldonium kann sich auch vor Stress schützen, indem es das zentrale Nervensystem aktiviert. Als solche sehen Ärzte es als eine vielversprechende Droge für die Linderung der Depression, verbessern Gedächtnis und behandeln neurodegenerative Bedingungen wie die Alzheimer und Parkinson-Krankheit.

Verfügbarkeit

Meldonium ist in Osteuropa leicht zugänglich, da es in Lettland produziert wird. Allerdings ist es nicht von Ärzten in den USA vorgeschrieben und wird nicht in amerikanischen Drogerien verkauft. Der Grund dafür ist, dass es noch von der United States Food and Drug Administration, FDA genehmigt werden.

Um die FDA-Zulassung zu erhalten, müssen die Hersteller von Meldonium ausreichende Daten über die Wirksamkeit und Sicherheit des Arzneimittels auf der Grundlage von zufälligen klinischen Studien liefern. Grindeks hat keine klinischen Studien durchgeführt, evtl. weil es eine enorme finanzielle Investition erfordert. Dennoch kann man es noch online bestellen für den persönlichen Gebrauch.

Aus der Liste der Athleten, die positiv auf Meldonium verwenden, war es offensichtlich, dass das Medikament in Äthiopien und anderen Ländern in Afrika verfügbar ist. Eine Woche vor dem Verbot von Endeshaw Negesse, Äthiopiens Generalsekretär, berichtete Salomo Meaza, dass neun seiner Athleten untersucht wurden. Unter den neun waren fünf prominente Athleten. Abebe Aregawi wohnt auch in Äthiopien, obwohl er Schweden vertritt.

Nebenwirkungen

Es gibt nicht genügend Informationen über die Vorteile und Risiken des Arzneimittels. Drug Label in den Ländern, in denen es akzeptiert wird, zeigen nur sehr wenige Nebenwirkungen. Die angegebenen Effekte sind Tachykardie, Verdauungsstörungen und erhöhter Blutdruck. Tachykardie ist eine Bedingung, die durch eine Herzfrequenz gekennzeichnet ist, die schneller als normal ist.

Ärzte raten, dass Patienten mit diesem Medikament sollte dies vorsichtig tun. Sie weisen darauf hin, dass solche neuen Verbindungen ein Risiko für schwere allergische Reaktionen darstellen. Wieder da Meldonium entworfen ist, um die beeinträchtigte Herzfunktion zu verbessern; Es ist riskant, es zu benutzen, wenn das Herz normal arbeitet. Diese Verwendung kann das Herz bis zu dem Punkt übertreiben, wo es nicht richtig funktionieren kann ohne das Medikament.

Das Verbot von Meldonium durch WADA

Die Welt-Anti-Doping-Agentur, WADA wurde zuerst über Meldonium besorgt, als Studien zeigten, dass die meisten russischen Athleten die Droge benutzten, um ihre Leistung zu erhöhen. Die meisten dieser Athleten hatten keine wirklichen medizinischen Bedingungen, die die Verwendung des Medikaments erforderlich machten. In den ersten drei Monaten nach dem Verbot haben über 40 russische Athleten positiv auf den Einsatz des Medikaments getestet.

WADA hat offiziell Meldonium zu seiner Liste der verbotenen Drogen im Januar 2016 hinzugefügt. Das Medikament wurde in das Agentur-Monitoring-Programm ein Jahr früher gestellt worden. Für die WADA, um eine Droge auf das Programm zu setzen, muss es genügend Beweise haben. Die Beweise können aus der Forschung der Agentur oder Informationen von Athleten sein.

Im Fall von Meldonium hatte WADA wiederholt die Verbindung in Urinproben entdeckt, als es seinen hochgenauen / hochauflösenden Massenspektrometrie-Multi-Target-Screening-Analysator validierte. Die MS-Spektren zeigten den Peak der exogenen Substanz an, die später als Meldonium bestimmt wurde. Aussagen von Athleten schließlich ergänzt die Beweise für die Platzierung der Droge auf das Monitoring-Programm.

WADA verwendete zwei verschiedene Urinprobenversuche für Meldonium. Der erste Test war der Routine-Test, der verwendet wurde, um alle Substanzen in Urinproben zu bestimmen. Der zweite Test wurde speziell für Meldonium entwickelt. Es könnte mit hoher Genauigkeit bestimmen ihre Präsenz in einer Probe.

Mehr als 8000 zufällige Doping-Urinproben wurden getestet. Sie schneiden über alle Sportarten und Athleten. 182 Proben geprüft positiv von Meldonium. Einige hatten eine Konzentration von bis zu 1420 μg / ml. Nach dieser Studie wurde Meldonium offiziell im Jahr 2016 verboten. Allerdings waren Athleten, die zuvor gewann Titel vor dem Verbot aber getestet positiv waren nicht erforderlich, um ihre Trophäen und Medaillen zurückzugeben.

Die Folgen

Maria Sharapova war zweifellos der erste prominente Athlet, der vom Verbot betroffen war. Sie hat öffentlich zugelassen, die Droge für medizinische Zwecke seit 2006 und nach dem 1. Januar Verbot zu verwenden. Der 29-jährige fruchtbare Tennisspieler hat in den USA gelebt, seit sie sieben war, obwohl sie Russland vertritt.

Obwohl die Einfuhr der Droge in die USA illegal ist, erlaubt die FDA ihre Verwendung in einigen Situationen für den persönlichen Gebrauch. Sie hatte erklärt, dass die Droge ein Teil ihres Medikamentenprogramms für Magnesiummangel, Pre-Diabetes-Bedingungen und unregelmäßiges Echokardiogramm, EKG, Ergebnisse war.

Neben Maria, Negesse und Aregawi hatten mehr als 60 Athleten den Meldonium-Test bis März 2016 versagt. Die Liste umfasste Semion Elistratoy, Davit Modzmanashvili und Pavel Kalashnikov. Die WADA-Behörden waren jedoch nicht überrascht über das Ergebnis.

Das Verbot fordern

Auf der Grundlage von Maria-Fall wurde die Entscheidung von WADA, den Einsatz von Meldonium vollständig zu verbieten, von einigen Experten schwer kritisiert. Laut Gesundheitsexperten, dauert es ein bis zwei Gramm tägliche Dosen der Droge für sie, um irgendeine Leistung zu haben, die den Effekt verstärkt. Die Dosierung ist zu hoch, um zu erreichen, wenn es für medizinische Zwecke nur genommen wird, wie im Fall von Maria Sharapova.

In der Verteidigung wies die WADA darauf hin, dass keine ihrer Sachverständigen eine förmliche Einreichung vorschlug, die eine Schwelle vorschlägt. Das WADA-Expertenteam besteht aus Fachleuten aus allen Sport- und Länderländern. Außerdem haben nur wenige Medikamente auf der Liste der verbotenen Substanzen eine Schwelle. Glukokortikosteroide und Marihuana sind zwei der Stoffe, die Grenzen empfohlen haben. Jedoch dürfen Athleten, die aus medizinischen Gründen jede verbotene Substanz verwenden müssen, eine Befreiung für die therapeutische Verwendung beantragen.

Der Schöpfer von Meldonium, Ivar Kalvins, fehlte auch die Entscheidung der Agentur. Er sagte, dass die Droge hilft, den Tod von Athleten vor übermäßigem Training zu verhindern. Er nannte die Entscheidung als einen Verstoß gegen die Menschenrechte, um am Leben zu bleiben. Kalvins ist ein medizinischer Chemiker und der Vorstandsvorsitzende am lettischen Institut für organische Synthese in Riga.

Kalvins glaubt nicht nur, dass das Verbot von Meldonium eine Art und Weise der Athletes 'vitales Schadensreduzierungsinstrument einnimmt, wies er auch auf den Mangel an genügender Forschung hin, wie lange das Medikament im Körper bleiben kann. Er sagte, WADA habe nicht bestimmt, wie lange die Spuren der Droge nach dem Gebrauch im menschlichen Körper bleiben können. Abhängig von der Genauigkeit und Empfindlichkeit der Prüfmethoden können Spuren des Arzneimittels auch Monate nach der Anwendung nachgewiesen werden.

Kalvins Argumentation stellte ein Ankerungsargument für viele Athleten dar, die anfangs positiv getestet hatten. Die meisten von ihnen hatten die Monate benutzt, bevor die Tests durchgeführt wurden.

Im April 2016 ließ die WADA Fälle von Athleten fallen, die in ihrem Urinprozeß in den Urinproben, die vor dem 1. März gesammelt wurden, niedrige Mengen an Meldonium abfielen. Einige dieser Athleten schlossen den Biathlet der Ukraine, Artem Tyshchenko und seinen russischen Amtskollegen Eduardo Latypov ein. Der russische Langläufer, Kirill Vicuzhanin, profitierte auch vom Urteil.

Schlussfolgerung

Meldonium ist ein Medikament, das für die Behandlung von kritischen gesundheitlichen Bedingungen wie Herzerkrankungen, Blutflussblockaden und neurodegenerativen Bedingungen vielversprechend ist. Allerdings haben seine PED-Merkmale gesehen, dass sie von Athleten missbraucht wurde, was zu einem Verbot der WADA führte.

Comment

Comment